RAUM FÜR GESUNDHEIT & MEDITATION

NATURHEILPRAXIS in TAUFKIRCHEN

Gerit Oertel

Heilpraktikerin (2011)

Energiebahnenarbeit n. Friedrich Wagner (2009)

Körperarbeit n. Friedrich Wagner (2010/ 2012)

Orthomolekulare Medizin (2012)

Urinfunktionsdiagnostik (2012)

Therapeutisches Tapen (2012)

Fortlaufend Weiterbildung in ganzheitlicher Medizin

Lebenswege

Der natürliche Zustand des Körpers ist Gesundheit. Erlebnisse und Erfahrungen, gesellschaftliche Anforderungen ebenso wie unsere moderne Lebensweise mit ihrer Geschwindigkeit können unser Leben aus der Balance bringen. Ein Zustand, der sich auch in unserem Körper  widerspiegelt. Schmerzen und Erkrankungen sind wertvolle Hinweise, dass hier das Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist und wir uns von uns selbst entfernt haben. Sie laden uns ein, genau hinzuschauen.

Hier setzt eine neue Form der Medizin an. Ohne in die natürlichen Regulationsmechanismen des Körpers einzugreifen, kann sie Impulse setzen und die Selbstheilungskräfte des Körpers stärken oder wieder aktivieren. Diese Medizin ist auch ein Weg der Bewusstwerdung und des Loslassens. Wir reduzieren, was uns schadet, geben dem Körper, was ihn kräftigt und unterstützen Körper und Geist, wenn sie Hilfe brauchen, um Altes los zu lassen und aus sich selbst heraus heilen zu können, was heilen darf. Der Körper kehrt zurück in sein natürliches Gleichgewicht und der Mensch kommt wieder in Einklang mit sich selbst. So können mehr Gelassenheit, innere Ruhe und Kraft ins Leben einkehren. Es besteht die Möglichkeit auf allen Ebenen – körperlich, geistig und seelisch – zu heilen und zu wachsen. Langfristig führt das zu größerer Harmonie mit sich selbst. Lebensfreude, Kraft und Gesundheit im ganzheitlichen Sinne können wieder ins Leben treten.

So individuell der Weg der Erkrankung ist, so individuell ist auch der Weg der Heilung. Mit großer Freude und Dankbarkeit begleite ich Menschen auf ihrem persönlichen Weg der Heilung – ob als Gegenüber im Gespräch oder mit Hilfe der verschiedenen Therapieformen. Es ist für mich berührend und erfüllend zugleich mitzuerleben, dass sich neue Wege öffnen können … mit einem ersten Schritt der Bewusstwerdung.

Du hast eine Aufgabe zu erfüllen.

Du magst tun was du willst, magst hunderte von Plänen verwirklichen, magst ohne Unterbrechung tätig sein – wenn du aber diese eine Aufgabe nicht erfüllst, wird alle deine Zeit vergeudet sein.

Dschalal ad-Din Muhammad Rumi (1207-1273)